Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Energiekosten dämpfen

Die gute Nachricht: Um Energie zu sparen, muss man keinesfalls hohen Aufwand betreiben oder größere Investitionen tätigen. Vielmehr sind es kleine Verhaltensänderungen im Alltag, die sich postwendend im Portemonnaie bemerkbar machen. Mit dem Absenken der Raumtemperatur um nur ein Grad lassen sich bereits 6 Prozent Energie einsparen. Statt riesigen Fernsehern oder Desktoprechnern ist man mit Notebooks oder Tablets besser beraten, weil sie wesentlich weniger Strom benötigen. Und Wasch- und Spülmaschinen sollten nur gut gefüllt gestartet werden, zudem empfiehlt sich der Ecomodus.

Matthias Ansbach, Energieberater der Verbraucherzentrale NRW stellt am Mittwoch, 07. September, um 18.30 Uhr im Innovationszentrum des Kreises Lippe, Energiepark 2 (gegenüber vom Schloss Wendlinghausen), in 32694 Dörentrup viele Tipps und Handlungsmöglichkeiten vor, wie sich im Alltag Energie einsparen lässt.

Die kostenlose Informationsveranstaltung wird als Hybrid-Veranstaltung angeboten.
Personen, die gerne persönlich an der Veranstaltung teilnehmen möchten, werden gebeten sich per Mail an t.reis@kreis-lippe.de anzumelden.

Zur Online-Teilnahme klicken Sie bitte hier. Zu Teilnahme benötigen Sie lediglich eine aktuelle Version von Microsoft Edge oder Google Chrome. Gerne können Sie sich auch vorab die Microsoft Teams App installieren.

Veranstalter

Kreis Lippe – Zukunftsprojekte
Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen